Von Moos (1017 m) zur Pfandleralm (1346 m)


Tag 1:16.06.2013
Gehzeit:5:30 Stunden
Höhenmeter:   1050 m↑, 680 m↓


Dies war unser erster Tag der diesjährigen Tour, die wir genau an der gleichen Stelle in Moos begannen, wo wir letztes Jahr aufgehört hatten.

Von Moos aus ging es erst die Fernstraße bergab, durch einen Straßentunnel und kurz danach links steil bergan, erst durch Wald und dann über frisch gemähte Wiesen hoch nach Stuhls. Es roch wunderbar nach Heu.


Hier befanden wir uns bereits wieder auf dem Abstieg nach St. Leonhard.

Hinweis: wer wenig Zeit hat, kann auch einen Weg auf halber Höhe wählen, der aber nicht als E5 ausgeschildert ist.


Ein interessantes Bauwerk zwischen 2 Wegen zum Holztrocknen. Oben gab es einen Holzspalter und unten die Entnahme des getrockneten Holzes


Nach St. Leonhard ging es dann durch das Pfeiftal über gut ausgebaute Wanderwege hinauf zum Pfandlerhof und dann weiter zum Quartier auf der Pfandleralm.


Diese ist sehr gemütlich. Essen war super. Mit 2 anderen Wanderern waren wir die einzigen Übernachtungsgäste.


Abendstimmung auf der Pfandleralm