Ghorepani (2860 m) - Poon Hill (3191 m) - Ulleri (ca. 2000 m)


Tag 15:22.03.2016
Aufstieg Poon Hill:04:30 Uhr
Start Ghorepani:08:30 Uhr
Ankunft:12:00 Uhr
Gehzeit:2 + 3,5 Stunden
Höhenmeter:   350 m↑, 1210 m↓
Entfernung ohne Poon Hill:   7,8 km


Wir waren wieder mit Stirnlampen bei leichtem Frost zeitig gestartet um auf dem Poon Hill (3191 m) den Sonnenaufgang über den Bergen erleben zu können. Mit uns waren zahlreiche andere Gruppen unterwegs. Für uns war es ein Abschiednehmen von den Himalaya - Riesen. Das Panorma war atemberaubend.


 


Nachdem wir uns satt gesehen hatten ging es wieder zurück nach Ghorepani zum Frühstück und Tasche packen.




Nach dem Frühstück ging es über tausende Treppen bergab. Hier waren wir noch in Ghorepani und sehen auf dem Bild 2 Maultiere, die täglich diese Treppen mit Lasten bewältigen müssen. WiFi gab es hier natürlich auch, wie fast auf allen Lodges.


In den Touristikgebieten wird man am Ortsausgang immer freundlich verabschiedet.. Danach beginnt wieder der Rhododendronwald.


 Wir fühlten uns wie in einer anderen Welt.


 Später passierten wir wieder typische nepalesische Dörfer.


 Auch hier sieht man, dass wir uns in einem touristisch stark besuchten Gebiet befanden. Im 5 Minuten-Takt kamen wir an Gasthäusern vorbei.


In Ulleri übernachteten wir das letzte Mal in einer Lodge. Von dieser konnten wir bereits den Weg des nächsten Tages erkennen, der uns aus den Bergen herausführte.