Tatopani (1180 m) - Ghorepani (2860 m)


Tag 14:21.03.2016
Start:08:00 Uhr
Ankunft:16:00 Uhr
Gehzeit:7 Stunden
Höhenmeter:   1680 m↑, 0 m↓
Entfernung:15,5 km


Ab jetzt gingen wir wieder gemeinsam. Gleich nach dem Verlassen von Tatopani überquerten wir an dieser Stelle den Fluss und stiegen am anderen Ufer bergauf.


Unterwegs kamen wir an vielen Getreidefeldern vorbei. Diese Gegend ist sehr fruchtbar. Es wachsen sogar Bananen.


An diesem Berg wohnt eine andere Volksgruppe und die Häuser sehen hier ganz anders aus.


Einer unserer Guides durchquerte hier gemeinsam mit uns das Dorf Sikha.


In diesem Teil Nepals wurde wo es möglich war, Landwirschaft betrieben. Überall sind Felder und Häuser zu sehen.


Auf dem Weg hoch nach Ghorepani kam uns eine Herde Mulis entgegen. Ghorepani hat keine Straßenanbindung, so dass alle notwendigen Waren per Maultier angeliefert werden müssen.


Um Ghorepani gibt es den größten zusammenhängenden Rhododendron-Wald der Welt. Dieser Baum ist ca. 20 m hoch und in voller Blüte.