Thame (3820 m) - Khumjung (3780 m)

 

Tag 4: 31.10.2018
Start: 8:04 Uhr
Ankunft: 13:20 Uhr
Gehzeit: 4,5 Stunden
Höhenmeter: 200 m↑, 240 m↓  real: 485 m↑, 525 m↓

Unsere Lodge am frühen Morgen. Wir ließen uns früh immer Zeit, damit es draußen in der Sonne bereits etwas wärmer geworden ist.

 

Noch einmal der Blick zurück. Es war wieder ein phantastisches Wetter.

 

Das Tal von Thame sieht abwärts noch schönner aus. 

 

Der Aufstieg nach Khumjung war gut ausgebaut. 

 

Dies sollte mal ein Flugplatz werden als Alternative zu Lukla. Allerding liegt dieser Platz mit ca. 3600 m recht hoch, so dass viele Touristen mit dieser Höhe ohne Akklimatisierung Probleme bekommen könnten. Aktuell wird dieser Platz nur für Hubschrauber genutzt.

 

Kunjung, die ehemalige Hauptstadt der Sherpas, liegt sehr geschützt in einem Hochtal.

 

Unsere Lodge 

 

Es gibt in Nepal viele Kinder, die auch ohne Spielzeug gut auskommen.

 

Das Kloster in Khumjung. Es ist nicht ganz so bedeutend wie das Kloster im Nachbarort Kunde.

 

Blick von Kunde hinab nach Khumjung. In dem Ort Khunde liegt das von der Sir Edmund Hillary gegründeten Himalaya Foundation betriebene Khunde Hospital. Das Krankenhaus ist für der Versorgung der gesamten Khumbu-Region zuständig und betreibt in verschiedenen weiteren Orten kleinere Außenposten.

 

Das Kartoffelgericht war eine gute Wahl. Die Kartoffeln schmeckten viel besser als zu Hause.