Phorse (3810 m) - Pangboche (3985 m)

 

Tag 6: 02.11.2018
Start: 8:20 Uhr
Ankunft: 14:30 Uhr
Gehzeit: 3 Stunden (6)
Höhenmeter: 350 m↑, 175 m↓

Zuerst ist ein größerer Anstieg zu bewältigen. Unten ist Phortse zu sehen und auf der anderen Talseite der Mong La Pass, den wir am Tag zuvor passiert hatten. Der Wegverlauf ist auf dem Foto gut zu erkennen.

 

Auch hier gibt es wieder viele Stufen zu bewältigen. 

Es ist ein sehr schöner Panoramaweg bei dem es auch sehr leichte Passagen gibt.

Der Hund hat uns den größten Teil des Weges begleitet. Im Hintergrund ist die Ama Dablam (6856 m) zu sehen. Für uns einer der schönsten Berge Nepals.

 

Ein beeindruckendes Panorama.

 

Der Ort Pangboche ist erreicht. Auch hier wird mit kaltem Wasser gewaschen 

 

 

 

Das Holiday Inn von Pangboche. Der Eigner ist allerdings nicht die Holiday Inn Gruppe sondern ein Sherpa. Dieser soll bereits 12 mal auf dem Everest gestanden haben.

 

Auch Pangboche hat ein Kloster. Es liegt allerdings in Upper Pangboche und damit abseits des Hauptweges zum Evererst Base Camp.