Rifugio Apostoli (2489 m) - Parkplatz an der Rif. Vallesinella (1513 m)


Tag 5:08.07.2014
Gehzeit:5 Stunden
Höhenmeter:   0 m↑, 1000 m↓


Die Rifugio di Apostoli (Foto wurde am Nachmittag des Vortages aufgenommen) war kleiner als die bisherigen Hütten. Durch die etwas abseitige Lage war die Hütte aber auch weniger frequentiert.


 Auf Grund der schlechten Wetterprognose, Gewitter waren angesagt, wollten wir über diesen Abstieg möglichst schnell ins Tal kommen.


Während des Abstiegs begann es bereits zu regnen.


Am Lago di Val d' Agola machten wir unter einem dichten Baum kurz Rast. Später fing es dann stärker an zu regnen. Glücklicherweise nahm uns auf dem letzten Stück des Weges ein netter Italiener mit seinem Jeep mit ins Tal und ersparte uns so 1,5 Stunden Fußmarsch auf der Forststraße.

Gegen halb 12 erreichten wir wieder den Wanderparkplatz in Vallesinella (1513 m). Unser Auto stand dort noch unbeschadet zu unserer Weiterfahrt nach Arco nahe Riva am Gardasee.

3 Tage Superwetter in der Brenta ohne die berühmten Brenta-Nebel kommen nicht allzu häufig vor. Wir hatten also großes Glück.